Lehrer/innen auf der Spur des Waldviertler Karpfens

Kulturgut Teichwirtschaft und der Waldviertler Karpfen standen im Mittelpunkt einer Exkursion von Lehrer/innen für Polytechnische Schulen und Neue Mittelschulen unter der Leitung von Margit Weikartschläger.

exkursion-karpfen1DI Willibald Hafellner, Obmann des Teichwirteverbands, informierte die Pädagoginnen und Pädagogen über die Zucht und Vermarktung des Waldviertler Karpfens im Kinsky’schen Forstgut. Bei einer Rundfahrt konnten sowohl Hälterbecken, als auch Teiche und deren Aufbau besichtigt werden. Zum Abschluss gab es eine Kostprobe des Heidenreichsteiner Karpfenaufstrichs und des Selchkarpfens. Vorgestellt wurde auch ein Kinderbuch über die Teichwirtschaft und ein Kochbuch zur Karpfenkulinarik. Zu Abschluss gab’s heißen Tee im Naturparkstüberl Heidenreichstein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.